Jetzt ist aber Schluss!

So, es ist geschafft! Ein intensives und anstrengendes 2012 liegt hinter Junfermann. Und während die Kollegin Carstensen am morgigen Freitag noch einsam die Paderborner Stellung halten wird, geht das Jahr für den Rest des Teams heute Abend mit einer hoffentlich fröhlich-beschwingten und wenig besinnlichen Verlagsweihnachtsfeier zu Ende. Die kurze Pause zum Jahreswechsel ist wohlverdient – wir haben eine Menge gestemmt, vom Junfermann-Kongress im Februar über die Produktion von knapp 30 neuen Druckbüchern und fast 40 neuen E-Books bis hin zur Runderneuerung der gesamten technischen Ausstattung. Und wir haben das Jahr, um für einen kurzen Moment einmal alles Understatement über Bord zu werfen, unter wirtschaftlich anspruchsvollen Rahmenbedingungen, jawohl,  bravourös gemeistert!

Am 02. Januar geht es dann munter, erholt und aller Voraussicht auch gewichtig (Festtage!) weiter. Worauf ich mich beim Blick auf 2013 besonders freue? Zuallererst auf die tollen Bücher aus unserem Frühjahrsprogramm (einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt es hier). Sodann auf die vollständig neue, beste, schönste und komfortabelste Junfermann-Website aller Zeiten, die (wenn das Christkind meinen Wunschzettel nicht ganz ignoriert) ab April die virtuelle Eingangstür zum Verlag sein wird. Und schließlich darauf, dass Begegnungen, Gespräche sowie die Zusammenarbeit mit Kollegen, Partnern und Autoren im neuen Jahr mindestens so interessant und anregend werden wie im alten!

In diesem Sinne: Das Junfermann-Team bedankt sich sehr herzlich bei all jenen, die sich im ablaufenden Jahr für unsere Arbeit interessiert und zu unserem Erfolg beigetragen haben. Wir wünschen allen schöne Weihnachtstage, gute Erholung und ein gelungenes 2013!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.