Buchhandlung Linnemann

Der Paderborner Lokalpresse ist heute zu entnehmen, dass die traditionsreiche Buchhandlung Linnemann in der Paderborner Fußgängerzone im Januar schließen wird. Der Handel mit Büchern wird zwar am Nebenstandort am Paderborner Stadtrand fortgesetzt, doch dass nach über 40 Jahren das Hauptgeschäft in der Westernstraße geschlossen wird, ist ein dramatischer Einschnitt. Wir verlieren damit einen guten, hoch geschätzten und verlässlichen lokalen Partner in der Buchbranche. Und alle Verlage, aber auch die Paderderborner Leserinnen und Leser, verlieren wieder einen weiteren Ort, an dem Bücher sichtbar und mit Sachverstand verkauft werden. Das macht uns traurig.

Wir danken der Familie Linnemann und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die tolle Zusammenarbeit und wünschen allen, dieser betrüblichen Nachricht zum Trotz, ein friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2019. Verbinden möchten wir dies mit einem solidarischen Gruß an alle Buchhändlerinnen und Buchhändler – in Form des hier abgebildeten Dokuments, das uns kürzlich aus dem Handel erreicht hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.