Jakob Derbolowsky (1947-2019)

Jakob Derbolowsky

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser Autor Dr. Jakob Derbolowsky im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Mit ihm verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit. Insgesamt erschienen bei Junfermann fünf Titel von ihm, davon vier in Co-Autorenschaft mit seinem Vater, Udo Derbolowsky.

Jakob Derbolowsky studierte zunächst Humanmedizin und wurde Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe. Nach Tätigkeiten am Max-Planck-Institut für Psychiatrie (München) und später als wissenschaftlicher Assistent an der I. Universitäts-Frauenklinik München arbeitete er als niedergelassener Frauenarzt bis in die frühen 1990er-Jahre. Er absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen und wurde Psychotherapeut und Umweltmediziner. 1988 übernahm er zudem die Leitung der von seinem Vater Udo Derbolowsky gegründeten „Privaten Akademie für Psychopädie“.

1997 erschien bei Junfermann das erste Buch von Udo & Jakob Derbolowsky. Es hatte den provokanten Titel „Wer mich nicht liebt, ist selber schuld“. Im Untertitel wurde jedoch klar, worum es eigentlich ging: „Psychopädie: Hilfen für einen partnerschaftlichen Umgang“. Jakob Derbolowsky war ein regelmäßiger Besucher an unserem Stand auf der Frankfurter Buchmesse und nahm auch an anderen Veranstaltungen des Verlags teil. Er suchte das Gespräch und ein partnerschaftlicher Umgang war ihm wichtig. Mit unserem ehemaligen Verleger Reinhard Martini teilte er außerdem eine große Leidenschaft: das Golfspiel.

2001 erschien bei uns das erfolgreichste Derbolowsky-Buch: „Liebenswert bist du immer. So schützen Sie Ihre seelische Gesundheit. Psychopädie“. Es wurde mehrfach nachgedruckt und mehr als 12.000 Exemplare wurden verkauft. Der Aspekt der seelischen Gesundheit wurde in der 2018 erschienen überarbeiteten Neuauflage noch stärker betont: Der Untertitel wurde zum neuen Haupttitel. [Cover]

Dass es um Jakob Derbolowskys körperliche Gesundheit nicht zum allerbesten stand, wussten wir schon einige Zeit. Die Nachricht von seinem Tod kam dennoch überraschend.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.