Podcast »Apropos Psychologie!«

Podcast-Folge 50: Apropos … Stimme!

Stimme bewusster wahrnehmen, gezielt trainieren, wirkungsvoll einsetzen. Überzeugend vor Menschen sprechen, bei der Präsentation im Job punkten, im privaten Gespräch nicht nur die richtigen Worte finden, sondern auch den Ton treffen. – Gar nicht so leicht, wenn man das Rampenlicht eher scheut oder einfach weniger extrovertiert ist.

Der Ton macht die Musik

Uta Christine Georg

Jeder hat verborgenes Potenzial in seiner Stimme. Ein Schatz, der gehoben werden kann. Wie das geht, weiß Stimmtrainerin und Mezzosopran Uta Christina Georg. Sie ist überzeugt: „Wer das Ohr beleidigt, dringt nicht zur Seele vor“ (Quntilian). – Soll heißen: Wenn wir sprechen, senden wir unbewusst viele kleine Mikroirritationen mit aus. Sie hindern den Empfänger der Nachricht daran, sie störungsfrei zu hören. Was mitschwingt sind Botschaften, die Sender:innen oder Sprecher:innen gar nicht äußern wollten, die aber beeinflussen, wie der Inhalt wahrgenommen wird – im schlimmsten Falle: ob überhaupt! Gemeint ist dabei übrigens nicht ein häufiges Räuspern, ein sehr gepresstes Sprechen oder ein ständiges Zischeln, wie es bei den Lauten „s“ und „z“ gerade am Mikrofon häufig vorkommt.

Wenn jemand etwas sagt, sollte es „rundum stimmig“ sein: Körper, Geist und Stimme müssen zusammenpassen.

Ebenfalls interessant: Eine gelungene Präsentation machen z. B. Inhalt, Stimme und Körpersprache aus – Klar, aber was ist am wichtigsten? Untersuchungen haben gezeigt: Während der Inhalt lediglich nur 7 % am Erfolg einer Präsentation beteiligt ist, ist es die Stimme zu 38% und die Körpersprache sogar zu 55%. Diese Wirkung ist u. a. evolutionär bedingt. Denn: Bevor wir Laute verwendet haben, hat der Mensch sich bewegt. Und erst ganz zum Schluss kam die Sprache ins Spiel. – Verblüffend!

Wie unsere Stimme Emotionen wiederspiegelt, ob wir uns stimmlich verstellen können oder sollten, und wie man eigentlich sein „Brustregister“ bespielt, das bespricht Marion Heier mit Uta Christina Georg in unserer neuen Podcast-Folge. „Apropos Psychologie!“ könnt ihr über euren Lieblingspodcastdienst hören – oder direkt hier auf unserem Blog!


Uta Christina Georg ist klassische Sängerin und Dozentin für Gesang an der HfMT Köln. Darüber hinaus ist sie Coach, wingwave-Coach und als Expertin für Stimmigkeit Inhaberin von „Stimme. Bühne. Coaching“. Mit ihren Klientinnen und Klienten arbeitet sie zu Themen wie Präsentation, Ausstrahlung, innere und äußere Haltung. Weitere Infos unter: www.stimme-buehne-coaching.com

Viele praktische Technikübungen gibt in Uta Christina Georgs Buch „Rundum stimmig!“, das 2022 in unserem Verlag erschienen ist.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podcaster.de zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.